Schlagwort-Archive: REWE

Einzelhandelskonzept: Unsinn fortführen ist besser als inhaltich zu arbeiten?

Handle stets so, dass die Anzahl der Wahlmöglichkeiten größer wird! (Heinz von Foerster, Kybernetiker und Physiker) Die Maxime des Stadtrats in der jüngsten Entscheidung ist wohl: Weiter, Entscheidung durchdrücken, Inhalte sind egal. Ich denke der Rheinpfalzartikel von heute zeigt das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bechtel, Bischofsgarten, Einkaufsmarkt, Einwohnerbefragung, FDP, Freiheit, Friedelsheim, Gönnheim, Kommunalpolitik, Manipulation, Politik, Stadtrat Wachenheim, Verbandsgemeinde, Verbandsgemeinderat Wachenheim, Verflechtung, Wachenheim | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Supermarkt – offene Fragen, fehlende Antworten, wie aus einem Gutachten ein Gefälligkeitskonzept wird

Es gab jüngst neue Bewegung beim Thema Supermarkt. Zeit, daran zu erinnern, dass einige wesentliche Fragestellung ungeklärt sind. Und Zeit aufzuzeigen, wie aus einer gutachterlichen Stellungnahme ein Gefälligkeitskonzept wird. Größe des Markes, Lage des Marktes Es bleibt dabei: es soll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bechtel, Bischofsgarten, Einkaufsmarkt, Einwohnerbefragung, FDP, Filz, Freiheit, Friedelsheim, Gönnheim, Kommunalpolitik, Kreisverwaltung, Manipulation, Pfortenstück, Stadtrat Wachenheim, Verbandsgemeinde, Verbandsgemeinderat Wachenheim, Verflechtung, Wachenheim, Weinstraße | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare