#Kommunalwahl 2019 #Wachenheim #Ellerstadt #FDP

in Kürze in der Rheinpfalz in Ausschnitten, hier komplett:

Ellerstadt, betreuende Grundschule oder Ganztagesschule

Die FDP setzt grundsätzlich auf Eigenverantwortung: Eltern spüren am besten was für ihre Kinder gut ist und richten ihren Alltag danach aus. Deswegen gewinnt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf immer mehr an Bedeutung. Flexibilität ist hier der wesentliche Beitrag. Arbeitgeber versuchen dem mit Arbeits- und Teilzeitmodellen gerecht zu werden: flexibles Einbringen von Teilzeit, unterschiedlichste Teilzeitmodelle, Homeofficemöglichkeiten nehmen zu.

Die Ganztagesschule ist eine Möglichkeit, um von kommunaler Seite dieser Lebensrealität gerecht zu werden. Sie ist nur dann eine deutliche Verbesserung, wenn es zuvor kein Angebot für eine über 12:00 Uhr hinausgehende Betreuungsmöglichkeit der Grundschulkinder gegeben hat. Im Vergleich zur existierenden betreuenden Grundschule ist die Ganztagesschule unflexibler, zudem benötigt es eine Lösung für den Freitagnachmittag, da dieser nicht abgedeckt ist.

Die Ellerstadter Elterninitiative wünscht sich keine Bequemlichkeitslösung, sondern die Eltern zeigen den Wert der genannten Punkte „Flexibilität“ und „Familie und Beruf vereinbaren“ beeindruckend klar auf. Sie beweisen Eigenverantwortung und -initiative und nehmen den monatlichen Elternbeitrag für die betreuuende Grundschule bewusst in Kauf, obwohl die Ganztagesschule dagegen für die Eltern im wesentlichen kostenfrei ist (Ausnahme Essen und Betreuungsangebote über die Kernzeiten der Ganztagesschule hinaus). Die FDP unterstützt das Anliegen der Eltern und strebt die Beibehaltung des Angebots der betreuuenden Grundschule am Standort Ellerstadt an.

Die FDP erinnert in diesem Zusammenhang an zwei nicht eingehaltene Punkte:

  • Vom Versprechen der Verwaltung aus 2017, um die Ganztagesschule herum ein bedarfsgerechtes Angebot zu bauen, ist bisher nichts zu sehen. Hier erwarten wir eine deutlich stärkere Anstrengung und Lösungsoptionen.
  • Der im September 2018 avisierte Kostenrahmen für die benötigten 4 zusätzlichen Räume lag bei 850t€ mit unterstelltem Zuschussfaktor von 90% für die zuwendungsfähigen Kosten, so dass sich für die Verbandsgemeinde ein Eigenanteil von 190t€ ergäbe. Bis März 2019 verändert sich das auf 950t€, 60% Zuschussfaktor und einem Eigenanteil für die Verbandsgemeinde von 500t€. Die FDP erwartet eine Aufklärung über die Hintergründe der stark veränderten Rahmenbedingungen, die zu 2,5 fachen Kosten für die Verbandsgemeinde führen.

Verbandsgemeinde Wachenheim, Infrastruktur

Alle Parteien reden vom „schnellen Internet“. Die FDP sieht echtes schnelles Internet als wesentliche Infrastrukturmaßnahme. Über den Bedarf „Homeoffice“ im Zusammenhang mit Arbeitszeitflexibilisierung hinaus, sehen wir Bedarf bei Gewerbetreibenden und insbesondere bei Übernachtungsbetrieben.

In der VG Wachenheim ist trotz allem Parteigerede in der Regel bei 100 Mbit/s Schluss. In Ellerstadt aktuell sogar bereits bei 50 Mbit/s. Einzelne Ortsrandlagen werden sogar nur mit 16 Mbit/s bedient.

250 Mbit/s gibt es nur in Wachenheims „Auf der Höhe“, 1000 Mbit/s Glasfaser nur im Pfortenstück. Ein Highspeedausbau ist derzeit nur im Zentrum Ellerstadts geplant.

Darüber hinaus ist derzeit kein Glasfaser-zum-Haus (FTTB) Ausbau absehbar. Die FDP fordert bei Straßenbau- und ausbaumaßnahmen zumindest die Berücksichtigung von Leerrohren, um die Grundlage für künftigen Glasfaserausbau zu schaffen.

Über bergerandreas

aus Wachenheim, begeisterter Mountainbiker (opentrails!) und freier Demokrat
Dieser Beitrag wurde unter Ellerstadt, FDP, Freiheit, Friedelsheim, Gönnheim, Kommunalpolitik, Politik, Stadtrat Wachenheim, Verbandsgemeinde, Verbandsgemeinderat Wachenheim, Wahl, wahlen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s