politisches Provinztheater – Beigeordneten Wahl in der Verbandsgemeinde Wachenheim

 

Da wird an der FWG Kandidatin Heike Ditrich rumgenörgelt, ohne konkret zu werden. Das einzige, was ich gefunden habe war der Vorwurf der mangelnden Loyalität wohl dem VG-Bürgermeister gegenüber. Dieser Vorwurf ist allerdings einzigartig: Es ist mir bisher wohl entgangen, dass Beigeordnete auf die Person des Verbandsbürgermeisters vereidigt werden. Nein, die Beigeordnete werden vom Rat gewählt (war ja gerade am Donnerstag so). Ziemlich klar, dass die „Loyalität“ dem Rat und den Wählern zu gelten hat und gerade nicht primär dem Bürgermeister.

Peinlich die Nummer mit den Geschäftsbereichen. Von der SPD lange gewünscht, jetzt da. Ob unbedingt notwendig kann man diskutieren, jedenfalls man wolle jemandem helfen (dem VG-Bürgermeister), der sich gar nicht helfen lassen will, ist kein Argument.

Manchen ist halt auch nicht zu helfen.

Superpeinlich die Nummer mit der fehlenden Mehrheit, wie es um die Bezahlung für die Geschäftsbereiche ging – plötzlich war die Mehrheit weg.

 

Advertisements

Über bergerandreas

aus Wachenheim, begeisterter Mountainbiker (opentrails!) und freier Demokrat
Dieser Beitrag wurde unter Bechtel, Bischofsgarten, Einkaufsmarkt, FDP, Filz, Freiheit, Friedelsheim, Kommunalpolitik, Politik, Stadtrat Wachenheim, Verbandsgemeinde, Verbandsgemeinderat Wachenheim, Wachenheim, Wahl, wahlen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s