grüne Jugend setzt Flagge zeigen mit Nationalismus gleich

Ein wenig mehr kundig machen wäre gelegentlich dem grünen links-Populismus vorzuziehen.

Gerade die grüne Jugend in Rheinland-Pfalz braucht dafür gar nicht so weit zu gehen. Das Hambacher Fest war Ausdruck einer Freiheitsbewegung und einer Bewegung für eine Einigkeit.

Es war eine Bewegung gegen eine restaurative Politik, die versuchte die alten (monarchischen) Verhältnisse wiederherzustellen und Deutschland in der Kleinstaaterei zu halten.

Es war also eine Bewegung, die für einen Nationalstaat eintrat – vor dem Hintergrund der vorhandenen Zersplitterung. Man wollte einen Einigungsprozess ohne Diffamierung der Nachbarn.

Auf dem Hambacher Fest wurde nicht nur Schwarz-Rot-Gold gezeigt, auch die polnische und die französische Flagge wurde gezeigt.

Die Polen wollten ebenfalls Nationalstaat werden (eine Bewegung gegen den russischen Zaren) und aus Frankreich kam die republikanische Bewegung ursprünglich.

Hört sich alles nicht nach einem übersteigerten Patriotismus oder Nationalismus an? War es auch nicht.

Unterm Strich: Wer sich gegen Schwarz-Rot-Gold ausspricht, spricht sich auch gegen Freiheit, Einigkeit und Bürgerrechte aus.

Würde ja gewissermaßen auch für die grüne Partei der Bevormundung passen.

Oh: Meine Flagge hängt. Danke grüne Jugend für das Startsignal.

 

Über bergerandreas

aus Wachenheim, begeisterter Mountainbiker (opentrails!) und freier Demokrat
Dieser Beitrag wurde unter FDP, Fest, Freiheit, Politik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s