Wachenheimer Weinfest im Jubiläumsjahr? Ideen

Das Wachenheimer Burg- und Weinfest 2015 ist mittlerweile Geschichte. Ich war gar nicht so häufig da und so 100% bin ich auch nicht überzeugt gewesen. Ich finde, es wiederholt sich relativ viel. Mal was Neues wäre nicht schlecht. Zum 100. Mal die Midnights oder zum 120. Mal Korrekt oder Grand Malör – irgendwann kann man es einfach nicht mehr hören. Ich weiss auch, „früher“ haben wir es „hinner de Kerch“ auch nicht groß anders gemacht, aber man wird halt auch älter….

2016 bietet sich die Chance für Neues. Wachenheim hat Doppeljubiläumsjahr und einer der Jubiläumstage fällt auf den 24. Juni 2016. Das ist ein Wochenende nach dem Burg- und Weinfest und ein Freitag. Chance für ein Jubiläumsstadtfest – aufgebaut ist eh schon.

Auf meinem Wunschzettel steht dann auch ein Veranstaltungsort an dem es auch mal ruhiger zugeht und schön wäre es, wenn die Wachtenburg Winzer und die Sektkellerei da mitziehen würden. Da gäbe es auch noch ein größeres Weingut mit B – die dürften auch mal.

Also liebe Stadt: Fest auf 3 Wochenenden ziehen, Gratisverlängerung für die, die vom Burg- und Weinfest „verlängern“. Gratis für die, die am Stadtfest mitmachen wollen, die 3 großen Höfe auf – das wird was.

Werbeanzeigen

Über bergerandreas

aus Wachenheim, begeisterter Mountainbiker (opentrails!) und freier Demokrat
Dieser Beitrag wurde unter Fest, Jubiläum, Wachenheim, Wachtenburg, Weinstraße abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s