Sigma Marathon – Perspektive Streckenposten …

Streckenposten Nr. 17. Die „amtliche“ Bezeichnung für das, was ich Sonntag vor einer Woche (10. August 2014) gemacht habe. Die Gäsbockbiker (IG Mountainbike) hatten den Veranstaltern wie im Vorjahr zugesagt, bei den Streckenposten zu helfen. Da ich im Weinstraßen-Markierungs-Mailverteiler dabei bin, habe ich den Finger gehoben und wurde so Streckenposten.

Die 17 war an der Nordostflanke des Weinbiets. Dort findet der Marathon statt und für die Ortskenner: Wandermarkierung roter Punkt, knapp oberhalb der Trennung blau-weiß und roter Punkt. An dieser Stelle waren Treppen in der Streckenmarkierung vorgesehen, von denen dort allerdings nicht viel zu sehen ist. Ich kenne die Kante und bin diese bisher noch nie gefahren. Damit bin ich in bester Gesellschaft, da von den knapp über 800 Teilnehmern das genau einer geschafft hat (der wollte das mal so richtig wissen…).

Insgesamt an meiner Stelle eine eher entspannte Veranstaltung, geht es an dieser Stelle dadurch ja tragender- oder schiebender Weise den Pfad hoch. Bei mir kamen alle Streckenlängen vorbei, die Langstreckler (103km!!) sogar zweimal.

Kein Streß mit Wanderern oder anderen Bikern (die wenigen, die bei dem schwülen Wetter vorbei kamen, waren neugierig auf die Leistungen) und trotz der langen „Arbeitszeit“ doch recht kurzweilig.

Werbeanzeigen

Über bergerandreas

aus Wachenheim, begeisterter Mountainbiker (opentrails!) und freier Demokrat
Dieser Beitrag wurde unter Eckkopf, Gäsbock, Mountainbike, Rotsteig, Wachenheim, Wachtenburg, Weinbiet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s