Transparenz schaffen, die komplette FDP-Stellungnahme zum Thema Lebensmittelmarkt

In Ergänzung zum Artikel in der Rheinpfalz vom Samstag, hier die komplette Stellungnahme.

  1. Sind Sie der Meinung, dass Wachenheim einen zweiten, größeren Lebensmittelmarkt braucht?

    Die FDP-Fraktion ist in den Fragen zum Lebensmittelmarkt keiner einheitlichen Meinung. Je nach Gewichtung der Faktoren „Nahversorgungssituation, Städtebild, Bedeutung und Auswirkung auf einen Markt Friedelsheim/Gönnheim“ kommen die Fraktionsmitglieder zu unterschiedlichen Positionen. Die FDP-Fraktion bejaht selbstverständlich die Notwendigkeit einer gesicherten Nahversorgung und kann sich auch einen weiteren Lebensmittelmarkt vorstellen. Die Notwendigkeit diesen um jeden Preis an jeder auch nur halbwegs geeigneten Stelle zu realisieren, erkennen wir nicht.

  2. Wo könnte ein solcher Markt Ihrer Meinung nach am besten gebaut werden?

    Der am besten angenommene Standort ist der vorhandene Standort. Es ist ausreichend, diesen evtl. modernisiert und erweitert weiterzubetreiben. Idealerweise (aber nicht gezwungenermaßen) findet sich ein weiterer Standort. Offenbar findet sich jedoch kein konfliktfreier Standort für einen großflächigen Markt, so dass sich die Suchrichtung hin zu einem Standort für einen kleineren Markt verändern muss. So können auch neue, bisher unbeachtete Standorte untersucht werden.

  3. Sind Sie der Meinung, dass die möglichen Standorte ausreichend untersucht wurden?

    Die im Gutachten fünf meistdiskutierten Standorte sind hinreichend untersucht worden. Alle denkbaren Standorte sind dahingegen nicht ausreichend untersucht worden, insbesondere nicht hinsichtlich einer Realisierung eines kleineren Marktes.

  4. Nennen Sie bitte Kriterien, die bei der Ansiedlung eines weiteren Marktes unbedingt berücksichtigt werden sollten (höchstens vier).

    – Auswirkung auf das Stadtbild
    – Verkehrsbelastung
    – Auswirkung auf die Realisierungschance für einen Markt zwischen Friedelsheim und Gönnheim

Über bergerandreas

aus Wachenheim, begeisterter Mountainbiker (opentrails!) und freier Demokrat
Dieser Beitrag wurde unter Bischofsgarten, Einkaufsmarkt, FDP, Pfortenstück, Politik, Wachenheim veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s